Starter Package

By 3. Oktober 2015Allgemein

Das SAP Business One Starter Package richtet sich an kleinere Unternehmen und Start-ups, die zunächst maximal fünf Lizenzen benötigen. Das Starter Package ist sehr schnell zu implementieren und enthält die wichtigsten Features zu einem vergünstigten Preis. Durch die Vorkonfiguration speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) werden sämtliche grundlegenden Bedürfnisse im Hinblick auf Buchhaltung, Finanzen, Vertrieb und Verkauf, Customer relationship Management (CRM), Einkauf und Inventur abgedeckt.

  • Je nach Projektumfang sehr schnelle Implementierung innerhalb weniger Tage
  • Profitieren Sie von einem geringen Wartungsaufwand und geringem Schulungsaufwand für Ihre Mitarbeiter
  • Einfaches und unterbrechungsfreies Upgrade auf die Standard-Version jederzeit möglich (wenn mehr als 5 Lizenzen benötigt werden)
  • Mehrsprachigkeit: Das Starter Package ist in allen Sprachen verfügbar, die SAP Business One unterstützt. Aktuell sind das 27 Sprachen und 42 Länderversionen!

Das Starter Package enthält die folgenden Funktionen:

• Finanzbuchhaltung inklusive Anbindung der Banken
• Verkauf und CRM
• Einkauf
• Lagerhaltung und Berichtswesen
• MS-Office Integration
• Crystal Reports
• Mobile Integration für beispielsweise iPhone/iPad
• Komfortsuchfunktion mit Drag & Relate

Standard-Schnittstellen, wie z.B.  DATEV, ELSTER sind ebenfalls enthalten.
Beim Überschreiten der Grenze von 5 Lizenzen können die Starter-Package Lizenzen ganz einfach mit einem Upgrade auf eine Volllizenz gebracht werden.

Mit dem Einstiegspaket für SAP Business One profitieren vor allem kleinere Unternehmen von einer integrierten Geschäftslösung mit grundlegenden Funktionen für Finanzwesen,
Verkauf, Einkauf, Aktivitätenmanagement und Bestandsführung. Die Software stellt vom ersten Moment an mehr Transparenz und Kontrolle über Ihr Unternehmen sicher und passt
sich Wachstum und neuen Anforderungen flexibel an.

Der Nutzen
• Heutige und zukünftige Geschäftsanforderungen mit einer integrierten und zugleich kostengünstigen Lösung abdecken
• Entscheidungsfindung durch den Zugriff auf die richtigen Informationen verbessern
• Doppelte Dateneingaben reduzieren und damit Verzögerungen sowie Risiken minimieren
• Enge Kundenbeziehungen aufbauen und pflegen
• Den Cashflow optimieren und so aktuellen geschäftlichen Anforderungen jederzeit gewachsen sein
Wichtige Funktionen
• Finanz- und Rechnungswesen: Verwaltung Ihrer Buchhaltung sowie Führung und Buchung
von Kreditoren und Debitoren
• Vertrieb und Customer Relationship Management: Verfolgung von Geschäftschancen und Unterstützung der Vertriebsaktivitäten vom ersten Kontakt bis zum Abschluss sowie Verwaltung und Pflege von Kundenkontakten
• Einkauf und Lieferantenmanagement: Begleitung der gesamten Einkaufsabwicklung einschließlich Wareneingang, Rechnungen und Retouren
• Bestandsführung und Versand: Verwaltung von Bestands- und Lagerprozessen einschließlich Lieferung und Fakturierung
• Berichtswesen und Verwaltung: Zugriff auf wichtige Geschäftsinformationen und Erstellung von aktuellen und detaillierten Berichten

 

Geschäftlicher Nutzen
• Sie straffen Ihre Geschäftsprozesse und erreichen mehr Effizienz und Effektivität.
• Ihre wesentlichen Geschäftsanforderungen decken Sie in einer ganzheitlichen Software ab, die alle Abläufe integriert und sich flexibel an Wachstum und neue Anforderungen anpassen
lässt.
• Mit SAP und einem großen Partnernetzwerk stellen Sie Ihr Unternehmen auf eine zukunftssichere Plattform.
• Dank einer schnellen Implementierung und kurzen Einarbeitungszeiten steigern Sie Ihre betriebliche Leistungsfähigkeit schon nach kurzer Zeit. Zudem profitieren Sie von geringen
Folgekosten für Administration und Pflege.
• Sie können mit einem kleinen Einstiegspaket, dem SAP Business One Starter Package starten und bei Bedarf den Funktionsumfang problemlos erweitern.