SAP Business One Preis

By 10. Dezember 2014Allgemein

Der Preis für eine SAP Business One Implementierung setzt sich aus verschiedenen Kosten zusammen:

Lizenzkosten

Prinzipiell unterscheidet man verschiedene Lizenzarten bei SAP Business One: eine eingeschränkte und eine Volllizenz. Die „Professional-User-Lizenz“, hat einen Grundpreis ab 2.500,- Euro.
Mit dieser Lizenz hat der Nutzer uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionalitäten und Bereiche der Software.

Es ist aber nicht unbedingt erforderlich, dass alle Mitarbeiter, die mit dieser ERP-Software für den Mittelstand arbeiten auch die volle Professional-User-Lizenz nutzen.

Für Mitarbeiter, die nur Zugriff auf bestimmte Bereiche der Software benötigen gibt es dafür die SAP Business One Limted User Lizenz. Man unterscheidet hier drei Bereiche: Finanzen, Logistik und CRM. Die „Limited-User-Lizenz“ ist nur auf einen dieser Bereiche bzw. Abteilungen (Finanz, Logistik, CRM) beschränkt und der Preis dieser Lizenz beträgt ab 1.250,- Euro.

Hinzu kommt eine „MS SQL-User-Lizenz“ ab 240,- Euro pro Softwarelizenz.

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MWSt und sind freibleibend. Nutzen Sie auf jeden Fall die Möglichkeit einer individuellen Angebotserstellung.

Beratungs- und Implementierungskosten

Zusätzlich zu den reinen Lizenzkosten muss man die Preise der Beratung und Implementierung berücksichtigen. Diese Kosten hängen von vielen Faktoren ab: Ihrer Unternehmensgröße und Ihren spezifischen Wünschen und Anforderungen. In vielen Unternehmen erfolgt die Einführung ohne große Anpassungen in kürzester Zeit. Je nach den kundenspezifischen Anforderungen ist eine kompliziertere Installation mit aufwendigerem Customizing und eventuell komplexer Datenmigration (Übernahme der Daten aus bestehenden Systemen) erforderlich. Diese Kosten werden meist vor Ort bei Ihnen mit einem SAP-Partner in einem individuellen Workshop ermittelt und dann im Angebot gesondert ausgewiesen.

Schulungskosten

Ebenfalls berücksichtigen sollten Sie die Kosten für Schulungen und Trainings. Damit Sie alle Funktionen der Software produktiv nutzen können, sollten Sie ihre Mitarbeiter optimal in SAP Business One einarbeiten und entsprechend trainieren. Die Schulungen werden von qualifizierten Beratern direkt bei Ihnen vor Ort durchgeführt oder in einem Schulungszentrum der Hövermann-Gruppe an den entsprechenden Standorten im Münsterland bei Osnabrück, in Bremen, Leipzig, Heidelberg-Walldorf, München oder an einem Ort Ihrer Wahl, weltweit. Die Schulungen werden in den verschiedenen Funktionsbereichen (Administration, Finanzwesen, Marketing, Fertigungssteuerung, Logistik und Vertrieb) zum individuellen Preis angeboten. Darüber hinaus bietet die Hövermann-Gruppe regelmäßig Schulungsveranstaltungen und Infotage zu bestimmten Themen, wie Buchhaltung und Jahresabschluß, Optimierung logistischer Prozesse und vielen weiteren Themen an.

Wartungskosten

Ein weiterer Punkt sind die sogenannten Wartungskosten. Damit die Software stets aktuell gehalten wird und entsprechende gesetzliche Änderungen bei kaufmännischen Prozessen stets eingepflegt werden müssen Sie zusätzlich einen Wartungsvertrag abschließen. Die Kosten für die Wartung errechnen sich auf Basis der Lizenzkosten und sind in der Regel mit durchschnittlich 20 % der Lizenzkosten pro Jahr anzusetzen.

Der individuelle Preis für SAP Business One hängt weiterhin davon ab, ob Sie die SAP Business One Standard Installation oder eine Branchenlösung mit sogenannten Add-On Erweiterungen nutzen. Diese Add-ons werden ebenfalls individuell kalkuliert.

Angebot anfordern

Jetzt registrieren und SAP Business One kostenlos testen, Filme ansehen, und Vieles mehr

Angebot anfordern

SAP Business One Demo

Jetzt kostenlos Demo anfordern!

Demo

Infomaterial anfordern

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir stellen Ihnen ein Paket zusammen.

Infopaket
SAP Business One Demo anfordern