SAP Business One Länderversionen

By 1. Februar 2016Allgemein

SAP Business One ist aktuell bereits in 42 Länder-Lokalisierungen und 27 Sprachen verfügbar. Internationale Geschäftsprozesse und Unternehmenseinheiten können umfassend abgebildet werden.  Gerade bei internationalen Vertriebsniederlassungen multinationaler mittelständischer Unternehmen macht sich diese länderspezifische Anpassbarkeit kostensparend und vereinfachend bemerkbar.

SAP Business One wird mittlerweile von über 50.000 Kunden weltweit eingesetzt. Aktuell meldet SAP SE die Erreichung eines wichtigen Meilensteines. Im Schnitt entscheiden sich rund neue 18 Kunden pro Tag für dieses ERP-System. Allein in den letzten zwölf Monaten haben sich weltweit mehr als 5.000 Unternehmen für SAP Business One entschieden. Diese Nachricht wurde im Rahmen des SAP SME Summit in New York veröffentlicht. (Quelle: news.sap.com: SAP untermauert mit dem 50.000sten SAP-Business-One-Kunden ihren Erfolg im Mittelstand )

SAP Business One ist dabei hervorragend geeignet, um kleine und mittlere Unternehmen bei der Vereinfachung ihrer geschäftlichen Prozesse zu unterstützen. Die vielen mittelständischen Unternehmen, die sich für SAP Business One entschieden haben, konnten auf diese Weise oftmals Umsatz und Ertrag deutlich steigern.

Ziele von mittelständischen Unternehmen bei der Nutzung von SAP Business One

Welche Ziele verfolgen mittelständische Unternehmen mit der Einführung einer umfassenden und integrierten Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Software?

  • Meist steht die Erzielung besserer Geschäftsergebnisse im Zentrum. Mit mehr als 50.000 Kunden ist SAP Business One eine der am weitesten verbreiteten SAP-Lösungen. Das Interesse an SAP Business One im Mittelstand ist mit einem stetigen Zuwachs ungebrochen.
  • Oftmals hindern komplexe Geschäfts- und Entscheidungsprozesse das Mangement daran, Unternehmensziele zu erreichen. Hier setzt die ERP-Software an: SAP Business One bietet mittelständischen Firmen die benötigten Einblicke in den Geschäftsbetrieb in Echtzeit, um Kundenanforderungen noch besser zu erfüllen und Wachstum zu fördern. Auf ihrem Weg zum digitalen Wandel wählen immer mehr Mittelständler SAP Business One, um einen klaren Überblick aller kritischen Geschäftsinformationen zu erhalten und somit wichtige Wettbewerbsvorteile zu erlangen.
  • Gerade im modernen Multichannel-Handel hat man mit  hohem Auftragsvolumen und einer komplexen globalen Lieferkette zu tun.
    Durch die ERP-Lösung SAP Business One mit einer effektiveren Integration aller Geschäftsinformationen laufen diese Prozesse oft flüssiger. Auf diese Weise können Berichte und Reports generiert werden, auf die sich das Unternehmen verlassen kann.

SAP Business One ermöglicht die Darstellung aller relevanten Kennziffern zu jeder Zeit

SAP Business One bietet Mittelstandskunden eine erschwingliche Lösung für das Management ihrer gesamten digitalen Geschäftsprozesse – vom Vertrieb über die Pflege der Kundenbeziehungen bis hin zum Finanzwesen und dem operativen Betrieb. Konzipiert für eine flexible Geschäftsabwicklung, wird die Anwendung SAP Business One, die auf der Plattform SAP HANA läuft, in mehr als 27 Sprachen angeboten. Sie ist bereits in über 150 Ländern im Einsatz und kann in der Cloud, als On-Premise-Lösung oder in einer Hybridumgebung implementiert werden. SAP baut den Funktionsumfang von SAP Business One kontinuierlich aus. Zuletzt wurde die Option zur Ausführung der Lösung SAP Business One Cloud powered by SAP HANA in von SAP betriebenen Rechenzentren hinzugefügt.

SAP Business One ist aktuell bereits in 42 Länder-Lokalisierungen und 27 Sprachen verfügbar. Internationale Geschäftsprozesse und Unternehmenseinheiten können umfassend abgebildet werden. Ganz aktuell gibt es SAP Business One auch in einer türkischen Landesversion. Weiterhin ist eine zusätzliche Erweiterung auf dem Markt, das System wurde um marktübliche Funktionen und wesentliche Bereiche für die Türkei erweitert. SAP Business One ist allgemein für seine internationale Ausrichtung international anerkannt und weit verbreitet. In den jeweiligen Landesversionen der ERP-Lösung wird aber nicht nur die Sprache abgebildet. Auch landestypische Regeln und Prozesse (z.B. bezüglich Besteuerung, buchhalterischer Regeln etc.) sind im System integriert.

Integration internationaler Konzerne und lokaler Niederlassungen

SAP Business One wird aktuell von mehr als 300 Konzernen zur Anbindung seiner internationalen Niederlassungen genutzt. Gleichzeitig ist die ERP-­Software in 150 Ländern im Mittelstand im Einsatz.