EDI und Datenaustausch in SAP Business One

By 29. Januar 2016Allgemein

Ein großer Vorteil von SAP Business One sind die integrierten Möglichkeiten des Datenaustausches über Schnittstellen (EDI). Speziell Tochterunternehmen großer Konzerne nutzen gerne die Möglichkeit z.B. Vertriebsniederlassungen in verschiedenen Ländern mit lokalen SAP Business One Installationen an die “große” SAP-Lösung in der Konzernzentrale anzubinden.

Diese kostengünstige Methode ist oft sehr beliebt, vor allem weil SAP Business One aufgrund der Mehrsprachigkeit und der vielen verfügbaren landessprachlichen Versionen hervorragend in weltweiten Vertriebsniederlassungen oder Tochterunternehmen eingesetzt werden kann.

Der elektronische Datenaustausch funktioniert mit SAP Business One aufgrund des Integration Framework für SAP Business One (ehemals SAP B1i genannt). Inder neuen Version 9.2. verfügt SAP Business One nun über eine weitere Funktion: Das Electronic Document Framework. Hiermit können XML-basierte Dateien nun noch einfacher erzeugt werden, die hervorragend an andere Systeme, Kunden, Lieferanten oder Partner weitergegeben werden können.